Die Vergabe von Projektsteuerungs und Planungsleistungen – Architekten und Ingenieure rechtssicher im Oberschwellenbereich beauftragen

Veranstaltungsdatum: 16.11.2021
Veranstaltungsort:
Als Inhouse-Schulung verfügbar: Ja

Zielgruppe:

Das Online-Schulungsangebot richtet sich insbesondere an Beschäftigte in der öffentlichen Verwaltung sowie Mitarbeiter von Unternehmen, an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene, die mit der Vergabe von Planungsleistungen (Architekten- und Ingenieurleistungen) bzw. mit der HOAI befasst sind und vertieft in ihrem vergaberechtlichen Wissen geschult werden möchten.



Beschreibung:

Wer profitiert:

  • Öffentliche Auftraggeber, die mit der Vergabe von Projektsteuerungs und Planungsleistungen befasst sind
  • Kommunale Unternehmen, die Planungsverfahren durchführen wollen
  • Architekten- sowie Ingenieure, die ihre Bewerbungschancen erhöhen wollen

Warum lohnt sich die Schulung:

  • Die Besonderheiten der Vergabe von freiberuflichen Leistungen stellt die öffentliche Hand sowie die beteiligten Unternehmen vor Herausforderungen
  • Es existiert besonderes Verfahrensregime
  • Anschauliche Wissensvermittlung durch praxisbezogene Fallbeispiele
  • Fördermittelsichere Vergaben durchführen

Was lernen Sie:

  • Grundlagen der Vergabe von Projektsteuerungs-/ sowie Planungsleistungen
    • Das Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb im Detail
    • Leistungsbeschreibung, strategische Eignungs- sowie Zuschlagskriterien
    • Fallstricke der Angebotswertung
  • Vertragliche Vorgaben im Planungsbereich
  • Besonderheiten des Preisrechts nach der neuen HOAI

Schulungsprogramm:

Modul 1:
  • Grundlagen der Vergabe von freiberuflichen Leistungen
  • Das Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb im Detail
  • Eignungskriterien sicher gestalten
  • Zuschlagskriterien sinnvoll einsetzen
  • Vorplanung (Lph 1-3) fördermittelkonform vergeben
Modul 2:
  • Losaufteilung im Detail
  • Teilnahmewettbewerb sicher gestalten (Zulässigkeit der GU-V ergabe)
  • Verhandlungen und die Besonderheiten
  • Rügen und Nachprüfung
  • Bieterfragen
Modul 3:
  • Die Angebotswertung im Detail
  • Formale Prüfung – Umfang der Nachforderung von Unterlagen
  • Prüfung der Angemessenheit der Preise
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung anhand einer Bewertungsmatrix
Modul 4:
  • Die HOAI und ihre Auswirkungen auf die Vergabe von Planungsleistungen
  • Praxisbezogene Beispielsfälle

Teilnahmegebühr und Anmeldung:

199.- EUR zzgl. USt. je Termin Anmeldungen müssen vor dem Schulungstag per E-Mail oder Fax zugesendet werden. Email: info@clp-akademie.de, Fax 030 / 54 90 872-99. Sie erhalten eine Bestätigung der Anmeldung nach deren Zugang und Zugangsdaten 2 Tage vor der Veranstaltung unmittelbar. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der CLP Akademie, abrufbar unter https://clp-akademie.de/wpdata/agb/.

Dokumente und Formulare:






Buchungsformular

Anrede*:
Pflichtfeld
Titel:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Firma*:
Pflichtfeld
Funktion*:
Pflichtfeld
Strasse*:
Postleitzahl*:
Ort*:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer*:
Teilnehmer*:
Kommentare:
Pflichtfeld
Captcha:
Pflichtfeld
* Pflichtfelder