Freihändige Vergabe und beschränkte Ausschreibung nach der UVgO, VOB/A national sowie von freiberuflichen Dienstleistungen national

Veranstaltungsdatum: 19.11.2019
Veranstaltungsort: Berlin
Als Inhouse-Schulung verfügbar: Ja

Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen, die für nationale Vergabeverfahren verantwortlich sind.

Beschreibung:

Herr Rechtsanwalt Jacob Scheffen, Gesellschafter der CLP-Akademie und Partner der CLP Rechtsanwälte, wird als Gastdozent für die Brandenburgische Kommunalakademie – BKA
das nachfolgende Seminar abhalten.

Eine Verlinkung zum Buchungsformular der Brandenburgischen Kommunalakademie finden Sie am Ende der Beschreibung.

Bei der Vergabe von Bau- und Liefer- und Dienstleistungsverträgen sowie freiberuflicher Dienstleistungsverträge unterhalb der Schwellenwerte müssen eine Vielzahl von Regelungen beachtet werden. Das vorliegende Seminar zeigt Praxiswege auf, wie öffentliche Auftraggeber vergabesicher mittels freihändiger oder beschränkter Ausschreibung Beschaffungsmaßnahmen umsetzten.

Seminarinhalte:
• Einführung
• Die Vorbereitung des Vergabeverfahrens
• Die Leistungsbeschreibung
• Die Durchführung des Vergabeverfahrens/Formerfordernisse
• Freihändige Vergabe und beschränkte Ausschreibung von freiberuflichen Dienstleistungen national
• Die Zuschlagserteilung
• Aufhebung der Ausschreibung
• Dokumentationspflichten und Begründung nach Vergaberecht
• Rechtsprechung und Praxistipps

 

 

Dokumente und Formulare:

•Flyer der Veranstaltung: S377 – Freihändige Vergabe
•Hier gehts zum Anmeldeformular: Anmeldeformular der Brandenburgischen Kommunalakademie
•Alternativ auch per E-Mail an: seminar@bka-brandenburg.de