Zweitägiges Seminar zum NTVergG (UVgO + VOB/A 2019)

Veranstaltungsdatum: 11.05.2020
Veranstaltungsort:
Als Inhouse-Schulung verfügbar: Ja

Zielgruppe:

Das Schulungsangebot richtet sich insbesondere an Mitarbeiter öffentlicher Auftraggeber im Bundesland Niedersachsen, die mit der Ausgestaltung und Durchführung von Vergabeverfahren befasst sind und daher die landesrechtlichen Neuerungen des Vergaberechts kennen und umsetzen müssen.



Beschreibung:

Am 01.01.2020 ist das Gesetz zur Änderung des Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetzes (NTVergG) und der Landeshaushaltsordnung (LHO) in Kraft getreten. Durch die Gesetzesnovellierung finden nunmehr auch in Niedersachsen die Regelungen des Abschnittes 1 der VOB/A 2019 für Vergabeverfahren unterhalb der EU-Schwellenwerte Anwendung.

Tag 1 (11.05.2020): Die UVgO (im Lichte des NTVergG)

Mit der Einführung der UVgO (und dem Wegfall der VOL/A 1. Abschnitt) zum 01.01.2020 sind zahlreiche einschneidende Neuerungen einhergegangen. Die Schulung beleuchtet die wichtigsten Neuerungen des Unterschwellenvergaberechts jeweils dort, wo sie im Ablauf des Vergabeverfahrens konkret eine Rolle spielen. Es werden elementare Kenntnisse über die Vergabevorschriften vermittelt und die (neuen) Regelungen der UVgO und des NTVergG verständlich strukturiert erläutert. Begleitet von zahlreichen Beispielen aus der Praxis werden die einzelnen Phasen des Vergabeverfahrens dargestellt und die Teilnehmer über die neuen rechtlichen Anforderungen, Fallstricke und Chancen ins Bild gesetzt. Hierbei sind Teilnehmerfragen ausdrücklich erwünscht! Im Rahmen eines gegenseitigen Dialogs soll den Teilnehmern die Gelegenheit gegeben werden, individuelle Praxisprobleme zielgerichtet zu behandeln.

Tag 2 (12.05.2020): Die VOB/A 2019 (im Lichte des NTVergG)

Die VOB/A 2019 nähert sich der UVgO an, ohne jedoch eine vollständige Harmonisierung zu erzielen. Mit der Einführung der VOB/A 2019 zum 01.01.2020 sind daher zahlreiche Neuerungen einhergegangen. Gleichwohl bleiben bedeutende Unterschiede zur UVgO bestehen. Die Schulung beleuchtet die wichtigsten Neuerungen des Unterschwellenvergaberechtes jeweils dort, wo sie im Ablauf des Vergabeverfahrens konkret eine Rolle spielen. Es werden elementare Kenntnisse über die Vergabevorschriften vermittelt und die (neuen) Regelungen der VOB/A 2019 Abschnitt 1 und des NTVergG verständlich strukturiert erläutert.

Begleitet von zahlreichen Beispielen aus der Praxis werden die einzelnen Phasen des Vergabeverfahrens dargestellt und die Teilnehmer über die neuen rechtlichen Anforderungen, Fallstricke und Chancen ins Bild gesetzt. Hierbei sind Teilnehmerfragen ausdrücklich erwünscht! Im Rahmen eines gegenseitigen Dialogs soll den Teilnehmern die Gelegenheit gegeben werden, individuelle Praxisprobleme zielgerichtet zu behandeln.

 

Teilnahmegebühr, Teilnahmebedingungen & Anmeldung

Die Teilnahmegebühr für diese zweitägige (jeweils 09:00 – 16:00 Uhr) Veranstaltung beträgt € 379,00 inkl. MwSt. pro Teilnehmer

Die Anzahl der Teilnehmer(-innen) ist auf maximal 35 Personen begrenzt. Maßgeblich ist die Reihenfolge der Anmeldungen. Sofern für eine Veranstaltung weniger als 15 Anmeldungen erfolgen, behält sich der Veranstalter vor, die Veranstaltung 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin abzusagen. Im Falle der Absage der Veranstaltung werden die Teilnahmegebühren vollständig zurückerstattet. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail und eine Rechnung per Post. Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung fällig. In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und Verpflegung (Mittagessen, Pausengetränke) inbegriffen. Bei Stornierung der Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 90,00 € zzgl. MwSt. erhoben. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die gesamte Teilnahmegebühr berechnet. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist möglich.

Zur verbindlichen Seminaranmeldung nutzen Sie bitte unser elektronisches Buchungsformular. Alternativ können Sie auch das unten verlinkte Anmeldeformular ausfüllen und uns per Fax oder Email (gerne auch postalisch) zukommen lassen.

 

Dokumente und Formulare:
•Flyer Tag 1: Die UVgO (im Lichte des NTVergG)
•Flyer Tag 2: Die VOB/A 2019 (im Lichte des NTVergG)
•Anmeldeformular: Hier gehts zum Anmeldeformular






Buchungsformular

Anrede*:
Pflichtfeld
Titel:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Firma*:
Pflichtfeld
Funktion*:
Pflichtfeld
Strasse*:
Postleitzahl*:
Ort*:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer*:
Teilnehmer*:
Kommentare:
Pflichtfeld
Captcha:
Pflichtfeld
* Pflichtfelder