Das A und O des Vergaberechts – Grundlagenschulung für EinsteigerInnen in der Verwaltung (öffentliche Auftraggeber)

Veranstaltungsdatum: 30.11.2021
Veranstaltungsort:
Als Inhouse-Schulung verfügbar: Ja

Zielgruppe:

Das Das Online-Schulungsangebot richtet sich insbesondere an Beschäftigte in der öffentlichen sowie kommunalen Verwaltung – hierbei insbesondere an EinsteigerInnen –, die mit der Beschaffung von Aufträgen befasst sind und die wichtigsten Grundlagen kennenzulernen sowie die häufigsten Fehlerquellen.



Beschreibung:

Wer profitiert:

  • EinsteigerInnen, die mit dem Vergaberecht befasst sind
    • Zentrale Vergabestellen
    • Beschaffungs- und Einkaufsstellen
    • Immobilienmanagement
    • Prüfstellen
  • Kommunale Unternehmen

Warum lohnt sich die Schulung:

  • Komplexe Materie
  • Versierter Überblick über die wichtigsten Vorgaben
  • Einstieg in eine Komplettverfahrensdurchführung
  • Häufigsten Fehlerquellen vermeiden
  • Besonderes Verfahrensregime

Was lernen Sie:

Den Teilnehmenden werden die Grundlagen des Vergaberechts praxisgerecht aufbereitet. Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten – praxisbewährten – Anforderungen. Zuletzt wird ein „erstes“ Verfahren unter Berücksichtigung der relevanten Handlungsschritte durchgespielt.

Mit Abschluss der Schulung werden die Teilnehmenden einen Überblick über die wichtigsten vergaberechtlichen Vorgaben erhalten haben und können bereits die häufigsten Fehler vermeiden.

Dieser so erreichte Kenntnisstand dient als Basis für weitere Vertiefungen mit der Materie – sei es in der täglichen Arbeit oder im Rahmen von Zusatzausbildungen.

Schulungsprogramm:

Modul 1: Grundlagen des Vergaberechts
  • Relevante Rechtsquellen
  • Öffentlicher Auftraggebereigenschaft
  • Vergabegrundsätze
  • Ausnahmen vom Vergaberecht
  • Fördermittel
Modul 2:Vorbereitung des Verfahrens
  • Von der Markterkundung zum Zuschlag in wenigen Schritten
  • Ablauf der Verfahrensarten im Überblick
  • Eignungs- und Zuschlagskriterien
  • Losaufteilung
  • Kostenschätzung
Modul 3: Durchführung des Verfahrens
  • EU-Bekanntmachung
  • eVergabe
  • Bieterfragen/Rügen
  • Die vier Stufen der Angebotswertung
    • Formale Prüfung
    • Eignungsprüfung
    • Angemessenheitsprüfung
    • Wirtschaftlichkeitsprüfung
Modul 4: Abschluss des Verfahrens
  • Informationspflicht und Wartefrist
  • Zuschlag
  • Voraussetzungen der Aufhebung eines Verfahrens
  • Abschließende praktische Tipps und Tricks

Teilnahmegebühr und Anmeldung:

199.- EUR zzgl. USt. je Termin Anmeldungen müssen vor dem Schulungstag per E-Mail oder Fax zugesendet werden. Email: info@clp-akademie.de, Fax 030 / 54 90 872-99. Sie erhalten eine Bestätigung der Anmeldung nach deren Zugang und Zugangsdaten 2 Tage vor der Veranstaltung unmittelbar. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der CLP Akademie, abrufbar unter https://clp-akademie.de/wpdata/agb/.

Dokumente und Formulare:






Buchungsformular

Anrede*:
Pflichtfeld
Titel:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Firma*:
Pflichtfeld
Funktion*:
Pflichtfeld
Strasse*:
Postleitzahl*:
Ort*:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer*:
Teilnehmer*:
Kommentare:
Pflichtfeld
Captcha:
Pflichtfeld
* Pflichtfelder