Der CLP-Jahresrückblick – Die wichtigste vergaberechtliche Rechtsprechung 2020/21 bzgl. der VgV, der VOB/A-EU sowie der SektVO

Veranstaltungsdatum: 09.12.2021
Veranstaltungsort:
Als Inhouse-Schulung verfügbar: Ja

Zielgruppe:

Das Online-Schulungsangebot richtet sich insbesondere an Beschäftigte in der öffentlichen Verwaltung sowie Mitarbeiter von Unternehmen, an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene, die mit der Beschaffung befasst sind und im Hinblick auf die tägliche Praxis aktuell informiert sein wollen.



Beschreibung:

Wer profitiert:

  • Öffentliche Auftraggeber, die mit dem Vergaberecht befasst sind
    • Zentrale Vergabestellen
    • Beschaffungs- und Einkaufsstellen
    • Immobilienmanagement
    • Prüfstellen
  • Kommunale Unternehmen
  • Unternehmen, die sich an Wettbewerbsverfahren beteiligen

Auch nach der großen Vergaberechtsnovelle 2016 gibt es kaum ein Betätigungsfeld, in dem die Vergabekammern sowie die obergerichtlichen Spruchkörper einen derart großen Einfluss auf die tägliche Arbeit haben. So auch im Jahr 2020. Um bei der Vielzahl an wichtigen und gleichzeitig praxisrelevanten Entscheidungen nicht den Überblick zu verlieren, bietet die CLP-Akademie eine komprimierte Intensiv-Online-Schulung an, in welcher sämtliche relevante Rechtsprechung beleuchtet sowie bezüglich der praktischen Auswirkungen erörtert werden.

Warum lohnt sich die Schulung:

  • Vergabeverfahren stellen höchste Anforderung an die Ausschreibenden sowie interessierte Unternehmen
  • Neueste Entwicklungen sind zu berücksichtigen
  • für Vergabeverfahren nach der VgV, der VOB/A EU sowie der SektVO
  • Die Verfahren sind anfällig für Rügen – Rechtssicherheit ist das A und O

Was lernen Sie:

  • Aktuelle Rechtsprechung aus dem Vergaberecht
  • Einordnung der Rechtsprechung
  • Praktische Auswirkungen der Rechtsprechung
  • Praxistipps
  • der gesamte Workflow des Ablaufs des Vergabeverfahrens bzw. der Angebotswertung wird punktuell anhand aktueller Rechtsprechungen besprochen

Teilnahmegebühr und Anmeldung:

199.- EUR zzgl. USt. je Termin Anmeldungen müssen vor dem Schulungstag per E-Mail oder Fax zugesendet werden. Email: info@clp-akademie.de, Fax 030 / 54 90 872-99. Sie erhalten eine Bestätigung der Anmeldung nach deren Zugang und Zugangsdaten 2 Tage vor der Veranstaltung unmittelbar. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der CLP Akademie, abrufbar unter https://clp-akademie.de/wpdata/agb/.

Dokumente und Formulare:






Buchungsformular

Anrede*:
Pflichtfeld
Titel:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Firma*:
Pflichtfeld
Funktion*:
Pflichtfeld
Strasse*:
Postleitzahl*:
Ort*:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer*:
Teilnehmer*:
Kommentare:
Pflichtfeld
Captcha:
Pflichtfeld
* Pflichtfelder