Mit Erfolg zur (neuen) Kindertagesstätte – Wie gestalten Bieter die beste Bewerbung für einen KiTa-Betrieb?

Veranstaltungsdatum: 29.04.2021
Veranstaltungsort:
Als Inhouse-Schulung verfügbar: Ja

Zielgruppe:

Das Online-Schulungsangebot richtet sich insbesondere an Unternehmen sowie an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene, die mit der Beschaffung befasst sind und im Hinblick auf die tägliche Praxis aktuell informiert sein wollen.



Beschreibung:

Wer profitiert?

  • Öffentliche Auftraggeber, die mit dem Vergaberecht befasst sind
    • Zentrale Vergabestellen
    • Beschaffungs – und Einkaufsstellen
    • Immobilienmanagement
    • Prüfstellen
  • Kommunale Unternehmen sowie Unternehmen
    • die sich an Vergabeverfahren für das Betreiben einer KiTa beteiligen wollen

Warum lohnt sich die Schulung?

  • Strategiemaßnahmen für eine erfolgreiche Bewerbung bzw. ein erfolgreiches Angebot
  • Richtiger Umgang mit fehlerhaften Vergabeunterlagen
  • Minimierung von typischen Fehlerquellen durch hilfreiche Tipps für die Optimierung der Bewerbungs- und Angebotsunterlagen

Was lernen Sie?

  • Basics der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Vergabevergabeverfahrens
  • Bewerbung sowie Angebotserstellung im Detail
  • Spezifische KiTa-rechtliche Besonderheiten bei der Vergabe des Betriebs von KiTas
  • Praktische Auswirkungen der Rechtsprechung
  • Praxistipps

Schulungsinhalt:

  • Überblick über die in Frage kommenden Wettbewerbsverfahren
  • Die wichtigsten Aspekte bei der Erstel-lung der Angebote
  • Dos und Don´ts der Konzepterstellung
  • Die beste Strategie zum besten Angebot

Eine Kommune sucht einen neuen Betreiber für eine Kindertagesstätte. Während man viel Zeit und Energie in die eigene Bewerbung investiert, trägt oftmals der Gewinner den Namen eines (anderen) „großen“ Trägers und selbst weiß man nicht so recht, was eigentlich schiefgelaufen ist.

Unserer Erfahrung liegt das regelmäßig an fol-genden Aspekten:

  • Nichterfüllung von Mindestanforderungen
  • Unvollständige Konzeptantworten
  • Fehlendes Angebotsmanagement

Das vorliegende – vollkommen neu konzipierte – Webinar ändert dies, indem es den Trägern die erforderlichen Grundkenntnisse für Ihre nächste – erfolgreiche – Bewerbung an die Hand gibt. In dem Webinar wird praxisgerecht der komplette Ablauf einer erfolgreichen Verfahrensteilnahme – von vorbereitenden Maßnahmen bis zum Coaching für potenzielle Gespräche – dargestellt.

Ein Hauptaugenmerkt liegt dabei auf der Erstellung von Konzepten. Oftmals entscheidet (fast ausschließlich) die Qualität der eingereichten Konzepte über den Zuschlag. Die geforderten Konzepte reichen dabei von der Einreichung eines pädagogischen Konzeptes über Ernährungs- bzw. Datenschutzfragen bis zur Qualifikation der Einrichtungsleitung. Daher wird im Besonderen auf die Konzepterstellung unter Beachtung der speziellen sozial(rechtlich)en Materie eingegangen.

Beinahe ebenso wichtig ist die Zusammenstel-lung der Teilnahme-bzw. Angebotsunterlagen, da diese die Träger oftmals vor große Herausforde-rungen stellt. Hier können bereits kleinste – zum Teil formale – Unachtsamkeiten weitreichende Folgen (etwa den Ausschluss der Bewerbung) haben. Wir zeigen auf, wie diese zu vermeiden sind.

Zuletzt gibt das Webinar den Teilnehmenden wertvolle strategische Tipps an die Hand: Wie kann etwa reagiert werden, wenn „unfaire“ Verfahrensvorgaben gestellt werden oder man als Träger das Gefühl nicht loswird, benachteiligt zu werden. Durch die Kenntnis der Grundzüge der Auswahlverfahren kann der Träger durch sein eigenes Zutun auf die rechtskonforme Ausgestaltung eines Verfahrens hinwirken.

Zum Webinar erhalten Sie umfangreiches Anschauungsmaterial (Skript), das Ihnen als Nach-schlagewerk dient.

Die Module:

Modul 1: Einführung

  • Allgemeine Einführung
  • Überblick über die Verfahrensabläufe

Modul 2: Die Angebotserstellung im Detail

  • Tipps und Tricks zur Vorbereitung un Erstellung der Teilnahmeunterlagen
  • Von Angebotsschreiben bis zusätzliche Vertragsbedingungen
  • Strategie für die beste Konzeptdarstellung
  • Überblick über mögliche Konzeptabfragen
  • Verknüpfung von fachtechnischen Erläuterungen und strategischen Aspekten

Modul 3: Spezifische kita-rechtliche Besonderheiten

  • Datenschutz
  • Arbeitsrecht
  • Betriebsübergang
  • Sozialrecht

Modul 4: Strategiemaßnahmen

  • Warum eine Angebotsstrategie?
  • Gibt es Möglichkeiten als Bewerber auf ein Verfahren Einfluss zu nehmen
  • Vor- und Nachteile
  • Praxisbeispiele

Teilnahmegebühr und Anmeldung:

4,5-stündige Intensivschulung zzgl. Pausen zu folgenden Sonderkonditionen:

  • 199,- Euro zzgl. USt. 09:00 – 13:30 Uhr
  • CLP-Newsletter inklusive

Anmeldungen müssen vor dem Schulungstag per E-Mail oder Fax zugesendet werden.

Email: info@clp-akademie.de, Fax 030 / 54 90 872-99.

Sie erhalten eine Bestätigung der Anmeldung nach deren Zugang und Zugangsdaten 2 Tage vor der Veranstaltung unmittelbar. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der CLP Akademie, abrufbar unter https://clp-akademie.de/wpdata/agb/.

Dokumente und Formulare:






Buchungsformular

Anrede*:
Pflichtfeld
Titel:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Firma*:
Pflichtfeld
Funktion*:
Pflichtfeld
Strasse*:
Postleitzahl*:
Ort*:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer*:
Teilnehmer*:
Kommentare:
Pflichtfeld
Captcha:
Pflichtfeld
* Pflichtfelder