Vergaben in Universitäten und Krankenhäusern (Webinar)

Veranstaltungsdatum: 14.12.2020
Veranstaltungsort:
Als Inhouse-Schulung verfügbar: Ja

Zielgruppe:


Beschreibung:

Die vergaberechtlichen Pflichten sind mittlerweile auch bis in den medizinischen Bereich vorgedrungen und stellen die hier beteiligten Mitarbeitenden vor immense Herausforderungen. Während bereits der Beschaffungsvorgang an sich viele Fallstricke vorhält, sind im medizinischen Bereich unterschiedlichste Beschaffungsgegenstände – mit verschiedenen (rechtlichen) Anforderungen – „unter einen Hut zu bringen“.

Hierbei wollen wir Sie durch eine strukturierte sowie praxisnahe Wissensvermittlung durch das vorliegende Webinar unterstützen.

Es ist dabei so konzipiert, dass kompakt der Verfahrensablauf dargestellt wird. Hauptaugenmerk liegt hierbei in der praxisbezogenen Darstellung von medizinischen Themenkomplexen.

So werden ausgewählte Fragestellungen sowohl aus den Bereichen der Dienstleistungsvergabe (Reinigung, Verpflegung sowie Planung), und abschließend der Bauvergabe besprochen. Schwerpunktmäßig wird zuletzt auf die Beschaffung von medizintechnischen Systemen und Geräten sowie deren Wartung und Instandhaltung eingegangen.

Schulungsprogramm:

1) Einführung

  • Grundlagen des Vergaberechts
  • Vergabepflicht und Ausnahmen der Ausschreibung von Universitätskliniken und Krankenhäusern
  • Vertragsverlängerungen und Vertragsänderungen
  • Abgrenzung der Leistungsarten/Vergaberechtsregime

2) Die Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahrens

  • E-Vergabe
  • Wahl der richtigen Verfahrensart
  • Zulassung von Nebenangeboten und die Definition von Mindestanforderungen
  • Festlegung von Eignungskriterien
  • Festlegung von Zuschlagskriterien und ihrer Gewichtung
  • Formale und inhaltliche Angebotsprüfung
  • Eignungsprüfung
  • Preisprüfung
  • Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots
  • Wertung von Nebenangeboten
  • Wertung von Preisnachlässen
  • Zuschlagserteilung

3) Medizinisches Gerät

  • Eindeutige und erschöpfende Beschreibung der Leistung bei medizinischem Gerät sowie IT (Hard- und Software)
  • Technische Spezifikationen
  • Grundsatz der Produktneutralität
  • Einbeziehung der VOL/B
  • Besondere und Zusätzliche Vertragsbedingungen
  • Aufstellung der Mindestkriterien in Bezug auf die
  • Qualität der medizinischen Geräte
  • Einbindung der Hard- und Software-Module in die vorhandene Systemumgebung

4) Besonderheiten von Reinigungsund Verpflegungsleistungen (Facility Management) sowie Praxisrelevante Besonderheiten der Dienstleistungsvergabe im medizinischen Bereich, Verpflegung, Reinigung und Wäscheservice, insbesondere:

  • Losvergabe
  • Beachtung Hygienischer Standards
  • Qualitätskriterien
  • Vertragsstrafen (Reinigung)
  • Eignungsmatrizen
  • Angebotsmatrizen
  • Vertragsbedingungen

5) Bauvergabe (VOB/A)

  • Welche Besonderheiten bestehen im Krankenhausbereich
  • Umgang mit fehlenden Erklärungen
  • Sonstige Spezifika

Teilnahmegebühr und Anmeldung:

199.- EUR zzgl. USt. je Termin

Anmeldungen müssen vor dem Schulungstag per E-Mail oder Fax zugesendet werden. Email: info@clp-akademie.de, Fax 030 / 54 90 872-99. Sie erhalten eine Bestätigung der Anmeldung nach deren Zugang und Zugangsdaten 2 Tage vor der Veranstaltung unmittelbar. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der CLP Akademie, abrufbar unter https://clp-akademie.de/wpdata/agb/.

Uhrzeit

9:00 – 13:30 (inkl. 30 Min. Pause)

Dokumente:






Buchungsformular

Anrede*:
Pflichtfeld
Titel:
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
Firma*:
Pflichtfeld
Funktion*:
Pflichtfeld
Strasse*:
Postleitzahl*:
Ort*:
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer*:
Teilnehmer*:
Kommentare:
Pflichtfeld
Captcha:
Pflichtfeld
* Pflichtfelder